Narrenbund Schellau Schellbronn e.V.
Narrenbund Schellau Schellbronn e.V.

Wolftreiber

 

Aus alten Überlieferungen ist bekannt, dass früher Wölfe durch die Wolfgasse

getrieben wurden und in einer Grube zwischen Schellbronn und Hohenwart gefangen wurden. Dazu wurde eine Grube ausgehoben, ein lebendes Tier darin versteckt und die Grube dann mit Reisig und Stroh abgedeckt. Durch die Geräusche des Tieres wurden die Wölfe angelockt und stürzten in die Grube. Die Steinplatten an den Wänden verhinderten, dass die Wölfe herausspringen konnten.Ca.1850 wurden die letzten Wölfe in dieser Gegend erlegt.

Aus diesen Überlieferungen kam die Idee, eine Gruppe der Wolftreiber zu gründen.

Im November 2002 bei der Eröffnungssitzung wurde die neue Gruppe vorgestellt.

Die einzigartige Maske mit den zwei Köpfen und dem tollen Häs

sind immer gerne gesehen auf allen Umzügen in der ganzen Umgebung.

Auch sonst ist die Gruppe, die viele jungen Mitglieder hat, immer aktiv und zu Arbeitseinsätzen bereit.

Veranstaltungs- kalender Kampagne 2017/18

26.01.2018

Generalprobe

 

27.01.2018

Große Prunksitzung

 

08.02.2018

Rathhaussturm Neuhausen

 

10.02.2018

Maskenball

 

13.01.2018

Kinderfasching mit Hexenverbrennung

 

14.01.2018

Geldbeutelwäsche mit Fischessen

 

Kontakt:

Nutzen Sie unser Kontaktformular

(Bitte nicht für Anmeldungen zum Nachtumzug, hierfür gibt es ein spezielles Kontaktformular!)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Narrenbund Schellau Schellbronn e.V.